loading

Die „Pho“ ist eines der bekanntesten Gerichte der vietnamesischen Küche und wenn es ein Gericht gibt, das die kulinarische Kultur von Vietnam und der bemerkenswerten Stadt Hanoi definiert, dann ist sie es. An jeder Straßenecke in Hanoi gibt es Garküchen, die ihre „Pho“ anbieten, wodurch sie gleichermaßen bei Einheimischen als auch bei Touristen beliebt ist. Auch weltweit erhält die „Pho“ Anerkennung, auf der Liste der „World’s 50 most delicious foods“ steht sie auf Platz 28.

„Pho“ ist eine traditionelle vietnamesische Reisnudelsuppe die typischerweise mit Rindfleisch oder Hühnerfleisch serviert wird. Zu der Suppe werden separat verschiedene asiatische Gewürze, Limettenspalten und Saucen gereicht, damit sie jeder nach seinem persönlichen Geschmack verfeinern kann. Gegessen wird diese Suppe auf vietnamesische Art, mit Stäbchen.

Vietnamesische Nudelsuppe mit Rind – PHỞ BÒ

Pho Bo, eine vietnamesische Suppe gewürzt mit Kardamom, Sternanis, Zimt und geröstetem Ingwer, Reisnudeln, kurz gegartem Rindfleisch und Kräutern.

Über den Ursprung dieser bekanntesten aller vietnamesischen Suppen, gibt es zwei Theorien:So soll es in der südchinesischen Provinz Yunnan schon immer eine Suppe mit Rindfleisch und Reisnudeln gegeben haben, die der vietnamesischen „Phở Bò“ ähnelt, andererseits haben erst die Franzosen den Genuss von Rindfleisch den Vietnamesen nahegebracht. In vorkolonialer Zeit wurden Ochsen nur als Arbeitstiere verwendet und man aß Schwein, Huhn und Fisch. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts sprossen Suppenküchen wie Pilze aus dem Boden und die „Phở Bò“ wurde das bevorzugte Frühstück aber auch Abendessen der Bewohner Hanois bzw. heute ganz Vietnams.Wer noch nicht in einer Straßenküche morgens um sechs Uhr seine kochendheiße Suppe geschlürft hat, kennt das vietnamesische Leben nicht.

Hier einige grundsätzliche Regeln zur Herstellung von Fleischbrühen

Zutaten

1kg Rinderknochen
1 Ochsenschwanz vom Metzger in 3cm Stücke gehackt
500g Rinderbrust
1oog frischer Ingwer
5 Schalotten
1 Sternanis
2cm Zimtrinde
1 Kapsel schwarzen Kardamom
5 EL Fischsauce
Salz
Zucker
200g Mungbohnenkeimlinge
250g Reisnudeln „Bánh phở khô“
1 Bund Frühlingszwiebeln (nur das Grüne)
1 Kräuterteller mit Koriander, Vietnamesischem Koriander, Langem Koriander, Thai Basilikum
1 Limette
1-2 Vogelaugenchilis
Pfeffer

Anleitung

Die Knochen und den Ochsenschwanz gründlich unter fließendem, lauwarmem Wasser waschen. Anschließend in einem Topf, der die Knochen und später auch das Fleisch aufnehmen kann mit kaltem Wasser aufsetzen, so dass es bedeckt ist. Auf großer Flamme zum Kochen bringen und den aufsteigenden Schaum abschöpfen.
Sobald sich kein Schaum mehr bildet – nach ca. 5 Minuten kochen – den Topf ausleeren, mit Wasser reinigen und die Knochen und das Fleisch nun mit 6 Litern kaltem Wasser wiederum bei starkem Feuer auf den Herd setzen, nach dem Aufkochen auf kleinste Flamme drehen, weiter den Schaum abschöpfen und ungefähr 3-4 Stunden köcheln lassen. Während des gesamten Kochvorgangs keinen Deckel aufsetzen, damit die entstehenden Gerüche sich verflüchtigen können.
Den Ingwer mit Schale der Länge nach mit einem Messer teilen; auch die Schalotten längs in zwei Hälften teilen (s.u. Bild 1). Alles in ein Grillgitter legen und entweder über Holkohlenfeuer oder einer Gasflamme grillen, bis die Außenhaut schwarz ist (s.u. Bild 2). Nach dem Abkühlen mit einer Wurzelbürste unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, bis die schwarzen Stellen verschwinden. Den Ingwer und die Schalotten zur Brühe hinzugeben.
Die Kardamomkapsel mit einem schweren Küchenmesser in der Mitte teilen, ohne sie komplett durchzuschneiden, zusammen mit dem Zimt und dem Sternanis in einer Pfanne bei niedriger Hitze leicht anrösten, bis sie beginnen zu duften und – am besten in ein Mulltuch eingewickelt und zugebunden – auch zur Brühe hinzugeben.
Mit 4 EL Fischsauce, je 1EL Salz und Zucker würzen und auf kleiner Flamme weiter köcheln lassen, falls nötig noch nachwürzen.
Die Rinderbrust unter fließend kaltem Wasser gut abspülen und nach ungefähr 3 Stunden in den Topf hinzugeben. Für weitere 2 Stunden köcheln lassen.
Die Knochen, das Fleisch und die Gewürze entfernen. Die Suppe durch ein feines Sieb oder besser ein Küchenhandtuch passieren, um eine klare Flüssigkeit zu erhalten.
Die Reisnudeln 20 min in warmes Wasser einweichen, dann in reichlich kochendem Wasser ca. 4 min kochen. Sie sollten weiß und bissfest sein.
Für den Kräuterteller die Kräuter waschen, trockenschütteln und verlesen, die dicken Stängel entfernen und auf einem kleinen Teller anrichten. Aus der Limette 8 kleine Schnitze schneiden, die Vogelaugenchilis kleinschneiden, gestoßenen Pfeffer in einer Schale bereitstellen und die Fischsauce in der Flasche dazustellen.
Zum Servieren die Mungbohnenkeimlingen unter heißem Wasser waschen und auf vier tiefe Suppenschalen verteilen, darauf die gekochten Nudeln schichten. Die Rinderbrust in hauchdünne Scheiben schneiden und darauflegen, die Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden, anschliessend darüberstreuen. Die kochendheiße Suppe in die Schalen füllen und sofort servieren. Die Kräuter gibt man nach und nach während des Essens in die Suppe und nimmt sie mit den Stäbchen auf.

Variante:

100g Rinderfilet
Ingwer feingehackt
Rohes Rinderfilet in feine Scheiben geschnitten, kurz mit etwas feingehacktem Ingwer mariniert und mit einem Schaumsieb kurz in die kochende Brühe gehalten und in die Suppenschale gegeben.

PHỞ BÒ – Hanoi beef noodle Soup 10,50€
food_001_pho
PHỞ GÀ – Hanoi chicken noodle Soup
10,50 €
MIẾN GÀ – Glass noodle soup with chicken 11,50€
Bún bò Huế – HUE beef rice noodle soup 12,50€

The world`s best street Food

Bún chả Hà Nội – grilled pork with rice noodle Hanoi style 11,50€
Bún Nem Rán Hà Nội – Spring rolls with rice noodle 11,50€
food_002_springrolls
Bún Bò Lá Lốt – grilled beef in wild betel leaves 12,50€
Bún Thập Cẩm – Mix plate with rice noodle 13,50€

– Cooking without glutamat –

PHỞ BÒ – Nudelsuppe mit Rind 10,50€
food_001_phoWenn es ein Gericht gibt, das die kulinarische Kultur der bemerkenswerten Stadt Hanoi definiert, dann ist es die traditionelle Nudelsuppe „Phở“. Dieses einfache Gericht wird an allen Straßenecken in den Garküchen angeboten. Die „Phở“ wird mit Reisnudeln und Rindfleisch serviert und ist sowohl bei Einheimischen als auch bei Fremden gleichermaßen beliebt.
PHỞ GÀ – Hanoi Nudelsuppe mit Huhn
Die „PHỞ GÀ“ ist neben ihrer “Schwester“ der „PHỞ BÒ“ eines der bekanntesten und allgegenwärtigsten Gerichte Nordvietnams. NEU: mit französischem Maishähnchen.
10,50 €
MIẾN GÀ – Glasnudelsuppe mit Huhn
Eine feine Glasnudelsuppe mit Hühnerfilet, Morcheln, frischem Ingwer und Kräutern. NEU: mit französischem Maishähnchen.
11,50€
Bún bò Huế – Nudelsuppe mit Rind
Eine beliebte vietnamesische Suppe Nudelgericht mit Rindfleisch, die in der alten Kaiserstadt Hauptstadt Hue entstanden.
12,50€

The world`s best street Food

Bún chả Hà Nội – grilled pork with rice noodle Hanoi style
Gegrilltes Schweinefleisch, serviert mit Reisnudeln, frischen Kräutern und „Nước mắm pha“.
11,50€
Bún Nem Rán Hà Nội – Spring rolls with rice noodle 11,50€
food_002_springrollsEin sehr altes Gericht aus der Straßenküche Hanois. Mittlerweile findet man die Stände relativ selten. Wenn doch, sollte man Halt machen und die frisch frittierten Rollen zusammen mit Salat, Kräutern und Reisnudeln genießen.
Bún Bò Lá Lốt – grilled beef in wild betel leaves
Rindfleisch in Lotblättern, serviert mit Salat, Kräutern und Reisnudeln. Ein Klassiker der vietn. Straßenküche!
12,50€
Bún Thập Cẩm – Mix plate with rice noodle
Gegrilltes Schweinefleisch, Frühlingsrollen und Rindfleisch in Lotblättern, serviert mit Reisnudeln, Salat, Kräutern und „Nước mắm pha“.
13,50€

– Wir kochen ohne Zugabe von Glutamat –

Grüner Papayasalat – NỘM ĐU ĐỦ VỚI THỊT BÒ KHÔ

Grüne Papaya und Karotte fein geraspelt, mit einem Dressing aus Limette und Fischsauce. Dazu gebratene Rinderfiletstreifen, Erdnüsse und Kräuter.

Die Papaya kennen wir entweder als orangefarbene süße Frucht oder vielleicht noch als grüne Frucht im thailändischen Papayasalat.
Die vietnamesische Variante ist feiner im Geschmack, leichter und durch die Verwendung von Kräutern auch bekömmlicher.
Im Film „Der Duft der grünen Papaya“ kann man in einer Szene beobachten wie das junge Mädchen Mui mit Hilfe eines Messers die Papaya in feinste Streifen hobelt.
Dies ist die traditionelle Methode, die zwar weitaus aufwändiger ist, als das Stifteln und anschließende Stampfen bei der thailändischen Variante, aber sie sorgt dafür, dass das Fruchtfleisch fest bleibt und kein Wasser zieht.

Zutaten:

300g Rinderhüfte
2 EL Fischsauce
1 EL Zucker
1 TL gehackter Knoblauch
1 gehackte Schalotte
½ TL Fünf-Gewürze Pulver
300 ml Frittieröl
1 feste grüne Papaya
2 Karotten
1 Bund Koriander
1 Bund vietnamesische Melisse
200 ml Nước mắm pha
100g geröstete Erdnüsse

Zebereitung:

1. Die Rinderhüfte unter fliessend kaltem Wasser abwaschen und trockentupfen. In lange, dünne Streifen schneiden und mit -Nuoc Mam-, dem Zucker, dem gehackten Knoblauch, den Schalotten und dem 5-Gewürze-Pulver ca. 2 Stunden marinieren.

2. Die Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und über Holzkohle oder in einer Grillpfanne kurz grillen. Anschließend in heißem Öl in einem Wok oder einer Pfanne frittieren. Auf Küchenkrepp entfetten und abkühlen lassen.
Durch das Grillen und anschliessende Frittieren nimmt das Fleisch den Rauchgeschmack des Grills an und wird knusprig beim Frittieren, was einen guten Kontrast zur Frische des Salat ausmacht.

3. Eine feste grüne Papaya mit einem Spargelschäler schälen.
Die geschälte Frucht gerade in eine Handfläche legen und mit einem sehr scharfen, schweren Küchenmesser die Oberfläche in Längsrichtung mit leichten geraden Schlägen einkerben.
Das eingekerbte Stück mit dem Spargelschäler abschälen – so entstehen feine Juliennestreifen – die Papaya nach links drehen und das Einkerben fortsetzen. Vorsicht mit dem Messer, damit man sich nicht in die Hände hackt !!
Die Papaya ist innen hohl bzw. enthält kleine weiße Kerne. Sobald man den Hohlraum erreicht, an einer anderen Stelle weitermachen, bis der Hohlraum nur noch von einer dünnen Schale umgeben ist.
Man sollte nun einen kleinen Berg leichter, luftiger Juliennestreifen erhalten haben.
Ersatzweise kann man auch eine Mandoline bzw. einen Julienneschneider verwenden, jedoch nur mit der oben beschriebenen Methode wird der Salat so leicht und luftig.

4. Jetzt zwei Karotten schälen und mit Hilfe eines Julienneschneiders in feine Juliennestreifen schneiden.

5. In einem tiefen Teller gut zwei Drittel Papaya und ein Drittel Karotte mischen und anhäufen. Mit der Nước mắm pha übergießen und gut vermischen. Ein paar Minuten ziehen lassen.
Dann den Salat mit der Hand herausnehmen, abtropfen lassen und auf einer Servierplatte anrichten.

6. Die gegrillten Fleischstreifen darüber streuen.
Die Kräuter waschen und mit Küchenpapier trocken, dann mit einer Küchenschere fein über den Salat schneiden und mit den gerösteten, grob gehackten Erdnüssen überstreuen.

Variante:
Statt des Rindfleischs 15-20 mittelgroße Garnelen mit den oben für die Rindfleischmarinade angegebenen Zutaten vermischen, in einer Pfanne in Öl anbraten und unter zweimaligem Wenden fertig braten.[/expand]

Lunch menus from monday to friday – except on holidays

M1. Fried noodles (rice) with fresh vegetables

5,90€ 

M2. Fried noodles (rice) with chicken 

6,90€ 

M3. Gà Xào Xả ớt – chicken with ginger and lemongrass (spicy) 

7,50€ 

M4. Gà Quay – Honey roasted chicken 

7,50€ 

M5. Gà Curry Vietnam – Chicken curry in coconut milk, potatoes and vegetables (spicy)    

7,50€ 

M6. Bò Xào Xả ớt –  Beef with ginger and lemongrass 

8,00€

M7. Bò Xào Dứa – beef from the wok with fresh pineapple 

8,00€ 

M8. Vịt Quay ZEN – Roasted duck

8,50€ 

M9. Vịt  Quay Sốt Cam – Spicy duck in orange sauce   

8,50€ 

M10. Seasonable vegetables from wok

7,00€ 

M11. Đậu Phụ Nấu Curry – Tofu curry 

7,00€ 

M12. PHỞ GÀ – Hanoi chicken noodle Soup 

7,50€ 

For every menu you can order only 1 starter to.

MK1. Emperor rolls

1,50€

MK2. Vegetarian Emperor rolls

1,50€

MS1. Sup Ga, – Chicken Soup with fresh vegetables

1,50€

MS2. Sup Rau – vegetables soup

1,50€

 – we cook without encore of glutamate –

Mittagstisch von Montag bis Freitag – außer an Feiertagen

M1. Nudeln (Reis) gebraten, mit Gemüse

5,90€

M2. Nudeln (Reis) gebraten, mit Hühnerfleisch

6,90€

M3. Scharfes Chilihuhn mit Zitronengras, Frühlingszwiebeln, Gemüse und frischen Kräutern (scharf)

7,50€ 

M4. Mit Honig gegrilltes Hühnchen auf frischem Gemüse, dazu würzige Soße 

7,50€

M5. Vietn. Hühnercurry mit Kokosmilch, Kartoffeln und Gemüse  

7,50€

M6.  Rindfleisch vom Wok mit Zitronengras, Frühlingszwiebeln und frischen Kräutern (scharf) 

8,00€ 

M7. Rindfleisch im Wok angebraten mit frischer Ananas, Tomate, Stangensellerie und Frühlingszwiebeln 

8,00€

M8. Ente, knusprig auf frischem Gemüse und würziger Soße 

8,50€ 

M9. Ente, knusprig gegrillt auf frischem Gemüse und mit Orangen- Mandarinensoße

8,50€ 

M10. Gemüse der Saison vom Wok 

7,00€

M11. Tofu und Gemüse in roter Currysauce mit Kokosmilch (scharf) 

7,50€ 

M12. Pho Ga – Reisbandnudelsuppe mit Hühnerfleisch und Kräutern  

7,50€

Zu jedem Gericht können Sie sich eine Vorspeise dazu bestellen.
MK1. Kaiserrolle 1,50€
MK2. Vegetarische Kaiserrolle 1,50€
MS1. Sup Ga, vietn. Hühnersuppe mit frischem Gemüse 1,50€
MS2. Sup Rau, Gemüsesuppe mit Ingwer 1,50€

 – Wir kochen ohne Zugabe von Glutamat –

0,75l

Germany

Terra Nava Weißburgunder trocken – 2012 27,50€
St. Urbans-Hof Riesling trocken – 2012 25,50€
Robert Weil Riesling trocken – 2012 32,50€

France

Aussières Blanc, Chardonnay – 2012 23,50€
Sancerre Blanc Le Rochoy – 2012 38,90€
Pouilly – Fumé Les Duchesses – 2011 38,90€

Italy

Castel Firmian Pinot Grigio – 2011 21,50€
Paolo Monti – Chardonnay – Riesling – 2008 49,50€

Southafrica

Southern Right Sauvignon Blanc – 2013 28,50€
Hamilton Russell Chardonnay – 2012 55,00€

Rosé

Los Vascos Rosé – 2011

21,50€

0,75l

Deutschland

Terra Nava Weißburgunder trocken – 2012 27,50€
Weingut Joh. Bapt. Schäfer, Nahe – 100% Weißburgunder. Schönes, klares, attraktives Bouquet mit einer floralen Tönung, unterstützt durch Noten von Äpfeln, Melonen und Aprikose. Guter Extrakt, mittlerer Körper, saftig, balanciert. Mit Weinen wie diesem wird die Sorte Weißburgunder ganz sicher schnell noch mehr Liebhaber gewinnen.
St. Urbans-Hof Riesling trocken – 2012 25,50€
Weingut Sankt Urbans-Hof, Mosel – 100% Riesling. Der filigrane, trockene und brillante Riesling ist ein Muster-beispiel an Eleganz und Klarheit. Er besitzt einen feinen Frischenerv, hinreißende Aromen von tropischen Früchten, ergänzt um grünen Apfel und Aprikose, und punktet darüber hinaus noch mit einer feinen mineralischen Ader. Riesling in seiner feinsten Art!
Robert Weil Riesling trocken – 2012 32,50€
Weingut Robert Weil, Rheingau – 100% Riesling. Ein echter Weil-Riesling mit der unverwechselbaren Eleganz, welche die Weine des weltberühmten Weinguts in Kiedrich allesamt auszeichnen.

Frankreich

Aussières Blanc, Chardonnay – 2012 23,50€
Château D´Aussières, Pays d’Oc, Domaine Lafite Baron de Rothschild – 100 % Chardonnay. Der rassige Chardonnay wird nur auf einigen wenigen Hektar angebaut. Er ist frisch und delikat, sehr fein, ausgewogen und eigenständig. Die Reben werden nach modernsten Gesichtspunkten (Begrünung der Rebzeilen, Tröpfchenbewässerung) in kühlerem Mikroklima kultiviert und ergeben einen Wein mit Charme und Charakter.
Sancerre Blanc Le Rochoy – 2012 38,90€
Domaine Laporte, Loire – Reichhaltiger Wein vom Ausnahme-Terroir der Einzellage »Domaine du Rochoy«. Eine gelungene Liaison aus saftiger Frucht, charmanter Frische und mineralischer Finesse. Der Wein wird nur mit natürlichen Hefen vergoren und durchläuft auch nicht die malolaktische Gärung, was ihm seine verlockende Rasse sichert Zu seinen Kunden zählen zum Großteil Sterne- Restaurants und Grand- Hotels.
Pouilly – Fumé Les Duchesses – 2011 38,90€
Domaine Laporte, Loire – Auf Kreide- und Feuersteinböden gewachsen, zeigt dieser gold-grün schillernde Wein große Persönlichkeit. Im Duft Zitrusfrüchte, dazu die charakteristischen rauchigen Feuerstein-Noten, die sich nach einigen Jahren Reife noch intensivieren.

Italien

Castel Firmian Pinot Grigio – 2011 21,50€
Trentino D.O.C. , Castel Firmian, Trentino – 100 % Pinot Grigio. Das Tal der Etsch am Fuße der Dolomiten verleiht Italiens Allzeit-Weißweinklassiker spürbare Klasse und Charakter. Castel Firmians Pinot Grigio kombiniert delikate Frische, Harmonie und feine Frucht auf überaus verlockende Weise.
Paolo Monti – Chardonnay – Riesling – 2008 49,50€
Langhe L’ Aura D.O.C, Paolo Monti, Piemont – Die feine Cuvée aus Chardonnay und Rheinriesling reift getrennt. Der Chardonnay im Barriquefass und der Rheinriesling im Stahltank. So entsteht ein Wein, der eine echte Ausnahmeerscheinung darstellt, ohne jeder Spur von „zu vanilligen“ Noten. Im Gegenteil – er verströmt ein herrlich fruchtiges Bouquet, welches an Ananas und Zitrusfrüchte erinnert. Sein vollmundiger, ausgewogener Geschmack klingt mit schöner Länge aus.

Südafrika

Southern Right Sauvignon Blanc – 2013 28,50€
Hemel-En-Aarde Valley, Western Cape – Der mineralische, rassige und sehr finessenreiche Sauvignon Blanc duftet nach Holunder, roter Johannisbeere, Stachelbeere, Feigen und Kräutern. Den Namen verdanken die Weine einer Walart, die alljährlich in der sturmgeschützten Walker Bay auftaucht.
Hamilton Russell Chardonnay – 2012 55,00€
Hamilton Russell Vineyards, Walker Bay – Der fraglos beste Chardonnay vom Kap, im Stil eines großen weißen Burgunders. Gelbe Früchte, Eichenholz, rassig, tief und fesselnd. ( Robert Parker 93/100 Pkt. )

Roséwein

Los Vascos Rosé – 2011

21,50€

Colchagua Valley Domaines Barons de Rothschild (Lafite), Chile 90% Cabernet Sauvignon, 10% Syrah. Wie sein weltberühmter roter Bruder wird dieser Wein ausschließlich aus Cabernet Sauvignon gewonnen. Das Ergebnis: Ein frischer, fruchtiger und spritziger Rosé, der mit seiner Finesse rundum überzeugt. Schon optisch anziehend mit einer intensiv leuchtenden Farbe, in der Nase feine Anklänge von Erdbeeren und roten Johannisbeeren.

   

Rotweine

Rotweine 0,75l

 

Frankreich

L’Orangerie de Carignan, Bordeaux – 2010 29,50€
Die Weinberge von Chateau Carignan erstrecken sich auf Hängen und bestehen aus mit Ton versetzten Lehmböden, was eine ideale Ausrichtung der Reben auf gut dränierten Böden ergibt. Der Wein brilliert durch einen fruchtigen und zugänglichen Stil.
Château d’Aussières, Corbières – 2009 49,50€
Domaines Barons de Rothschild Lafite In den Grand Vin wandert selbstredend nur das beste Lesegut der Weinberge. Was sich allerdings auch in der geringen Produktion bemerkbar macht. Über ein Jahr verbrachte der Wein in Barriques, 40% davon aus neuem Eichenholz, und herausgekommen ist ein vorzüglicher Corbières mit Rothschild-Eleganz!
Diffonty Cuvée du Vatican – 2010 59,00€
Jean-Marc Diffonty, Châteauneuf-du-Pape A.C. Charaktervoller, zeitloser Wein von großer Faszination. Aromen von eingelegten Früchten, Kirschlikör, Pfeffer und Tabak, elegant, körperreich, würzig. Eine Offenbarung geheimnisvoller Tiefe. Unnachahmlicher Rhône-Stil.

Spanien

Marqués de Murrieta Reserva – 2007 45,50€
Bodegas Marqués de Murrieta, Rioja, Rias Baixas 84% Tempranillo, 13% Grenache, 3% Mazuelo. Diese packende Reserva zeigt wunderschöne Fruchtaspekte, ergänzt durch filigrane Holzanklänge. Am Gaumen schlicht brillant, voller Würde und Grandezza.

Italien

Barbera d’Alba Borgogno – 2010 32,50€
Barbera d’Alba D.O.C. Fontanafredda, Giacomo Borgono & Figli, Piemont – Mit dem Barbera hat das Piemont einen echten Trumpf in der Hand, und Borgognos Barbera ist ein Paradebeispiel. Die Trauben stammen von eigenen Wein bergen aus den Gemeinden Liste und Crosia im Barolo-Anbaugebiet. Ein körperreicher Wein von klassisch-elegantem Zuschnitt mit saftiger Frucht, feiner Tannin-struktur und mineralischer Frische, der 6 Monate in großen Eichenholzfässern reifte.
Brancaia – 2009 49,50€
Chianti Classico Riserva D.O.C.G. La Brancaia, Toskana 80% Sangiovese, 20% Merlot. Eine moderne, volle, eindrucksvolle Chianti Classico Riserva. Der Merlot-Anteil sorgt für den unvergleichlichen Charme und ergänzt die elegante Sangiovese-Frucht um ansprechende Sanftheit und viel Schmelz. 16 Monate reifte der Wein in Barriques, 50% davon sind neu.
Paolo Monti Barolo D.O.C.G. – 2004 85,50€
Rebsorte: Nebbiolo, Piemont – Von strahlendem Rubinrot mit granatfarbenen Reflexen. Das Bouquet ist intensiv fruchtig, geprägt von roten und schwarzen Beeren, Weichseln sowie Pflaumen mit zarter Vanillenote. Einnehmend charaktervoll ist der saftige, harmonische Geschmack, der sich weit bis in den Abgang unaufhörlich verlängert.

Südafrika

Cederberg – 2009/2010 29,00€
80% Merlot, 20% Syrah. Wie prächtig und saftig-kraftvoll Rotwein im Cederberg-Gebiet gelingt, zeigt diese Cuvée vorbildlich: reife, dichte Pflaumen- und Beeren-Frucht, samtige Tannine, viel Extrakt und Schmelz, gute Länge. Im Nachhall kommt eine würzige Note zum Vorschein. Reifte 14 Monate in Barriques aus französischem und amerikanischem Holz.
The Chocolate Block – 2010 75,50€
Boekenhoutskloof, Franschhoek – 67% Syrah, 14% Grenache, 10% Cabernet Sauvignon, 7% Cinsault, 2% Viognier. Der begehrteste Wein von Boekenhoutskloof. Seinen Namen trägt der 15 Monate in französischen Eichenholzfässern gereifte Rotwein zu Recht. Denn die hochspannende Cuvée bietet ein weitgefächertes Aromenspektrum, bei dem neben dunklen Früchten und Gewürzen klar die Edelbitterschokolade den Ton angibt. Der Wein hat eine enorme Tiefe, strahlt Wärme aus und zeigt sich trotz der Macht und Kraft erstaunlich sinnlich und verklingt mit angenehmer Frische und langem Nachhall. Ein unwiderstehlicher Rotwein mit Potenzial, den man – auch dank seines eingängigen Namens – nicht so leicht vergisst.

Prosecco

Prosecco Valoro – 0,75 l 40,50 €
Prosecco Spumante Brut DOC , Venetien, Italien
Crémant de Loire Brut – 0,75 l 43,50 €
Pol Robert Thomas, France
Crémant Leamax- Rosé Brut – 0,75 l 47,50 €
Weingut von Hövel, Luxemburg
Pol Roger Champagner Brut – 0,75 l 70,00 €
Pol Roger Magnum Brut – 1,5 l 160,00 €
Pol Roger Vintage Brut 2002 – 0,75 l 99,00 €
Pommery Brut – 0,75l – Aktion 55,00 €
Pommery Rosé – 0,75l – Aktion 59,00 €
Moët & Chandon Brut Imperial – 0,75l 95,00 €
Moët & Chandon Rosé – 0,75l 120,00 €
Taittinger Comtes de Champagne 290,00 €
Jahrgang 1999 Champagner

Prosecco Valoro – 0,75 l 40,50 €
Prosecco Spumante Brut DOC , Venetien, Italien
Crémant de Loire Brut – 0,75 l 43,50 €
Pol Robert Thomas, France
Crémant Leamax- Rosé Brut – 0,75 l 47,50 €
Weingut von Hövel, Luxemburg
Pol Roger Champagner Brut – 0,75 l 70,00 €
Pol Roger Magnum Brut – 1,5 l 160,00 €
Pol Roger Vintage Brut 2002 – 0,75 l 99,00 €
Pommery Brut – 0,75l – Aktion 55,00 €
Pommery Rosé – 0,75l – Aktion 59,00 €
Moët & Chandon Brut Imperial – 0,75l 95,00 €
Moët & Chandon Rosé – 0,75l 120,00 €
Taittinger Comtes de Champagne 290,00 €
Jahrgang 1999 Champagner

Weißweine

0,75l

Germany

Terra Nava Weißburgunder trocken – 2012 27,50€
St. Urbans-Hof Riesling trocken – 2012 25,50€
Robert Weil Riesling trocken – 2012 32,50€

France

Aussières Blanc, Chardonnay – 2012 23,50€
Sancerre Blanc Le Rochoy – 2012 38,90€
Pouilly – Fumé Les Duchesses – 2011 38,90€

Italy

Castel Firmian Pinot Grigio – 2011 21,50€
Paolo Monti – Chardonnay – Riesling – 2008 49,50€

Southafrica

Southern Right Sauvignon Blanc – 2013 28,50€
Hamilton Russell Chardonnay – 2012 55,00€

Rosé

Los Vascos Rosé – 2011

21,50€

0,75l

Deutschland

Terra Nava Weißburgunder trocken – 2012 27,50€
Weingut Joh. Bapt. Schäfer, Nahe – 100% Weißburgunder. Schönes, klares, attraktives Bouquet mit einer floralen Tönung, unterstützt durch Noten von Äpfeln, Melonen und Aprikose. Guter Extrakt, mittlerer Körper, saftig, balanciert. Mit Weinen wie diesem wird die Sorte Weißburgunder ganz sicher schnell noch mehr Liebhaber gewinnen.
St. Urbans-Hof Riesling trocken – 2012 25,50€
Weingut Sankt Urbans-Hof, Mosel – 100% Riesling. Der filigrane, trockene und brillante Riesling ist ein Muster-beispiel an Eleganz und Klarheit. Er besitzt einen feinen Frischenerv, hinreißende Aromen von tropischen Früchten, ergänzt um grünen Apfel und Aprikose, und punktet darüber hinaus noch mit einer feinen mineralischen Ader. Riesling in seiner feinsten Art!
Robert Weil Riesling trocken – 2012 32,50€
Weingut Robert Weil, Rheingau – 100% Riesling. Ein echter Weil-Riesling mit der unverwechselbaren Eleganz, welche die Weine des weltberühmten Weinguts in Kiedrich allesamt auszeichnen.

Frankreich

Aussières Blanc, Chardonnay – 2012 23,50€
Château D´Aussières, Pays d’Oc, Domaine Lafite Baron de Rothschild – 100 % Chardonnay. Der rassige Chardonnay wird nur auf einigen wenigen Hektar angebaut. Er ist frisch und delikat, sehr fein, ausgewogen und eigenständig. Die Reben werden nach modernsten Gesichtspunkten (Begrünung der Rebzeilen, Tröpfchenbewässerung) in kühlerem Mikroklima kultiviert und ergeben einen Wein mit Charme und Charakter.
Sancerre Blanc Le Rochoy – 2012 38,90€
Domaine Laporte, Loire – Reichhaltiger Wein vom Ausnahme-Terroir der Einzellage »Domaine du Rochoy«. Eine gelungene Liaison aus saftiger Frucht, charmanter Frische und mineralischer Finesse. Der Wein wird nur mit natürlichen Hefen vergoren und durchläuft auch nicht die malolaktische Gärung, was ihm seine verlockende Rasse sichert Zu seinen Kunden zählen zum Großteil Sterne- Restaurants und Grand- Hotels.
Pouilly – Fumé Les Duchesses – 2011 38,90€
Domaine Laporte, Loire – Auf Kreide- und Feuersteinböden gewachsen, zeigt dieser gold-grün schillernde Wein große Persönlichkeit. Im Duft Zitrusfrüchte, dazu die charakteristischen rauchigen Feuerstein-Noten, die sich nach einigen Jahren Reife noch intensivieren.

Italien

Castel Firmian Pinot Grigio – 2011 21,50€
Trentino D.O.C. , Castel Firmian, Trentino – 100 % Pinot Grigio. Das Tal der Etsch am Fuße der Dolomiten verleiht Italiens Allzeit-Weißweinklassiker spürbare Klasse und Charakter. Castel Firmians Pinot Grigio kombiniert delikate Frische, Harmonie und feine Frucht auf überaus verlockende Weise.
Paolo Monti – Chardonnay – Riesling – 2008 49,50€
Langhe L’ Aura D.O.C, Paolo Monti, Piemont – Die feine Cuvée aus Chardonnay und Rheinriesling reift getrennt. Der Chardonnay im Barriquefass und der Rheinriesling im Stahltank. So entsteht ein Wein, der eine echte Ausnahmeerscheinung darstellt, ohne jeder Spur von „zu vanilligen“ Noten. Im Gegenteil – er verströmt ein herrlich fruchtiges Bouquet, welches an Ananas und Zitrusfrüchte erinnert. Sein vollmundiger, ausgewogener Geschmack klingt mit schöner Länge aus.

Südafrika

Southern Right Sauvignon Blanc – 2013 28,50€
Hemel-En-Aarde Valley, Western Cape – Der mineralische, rassige und sehr finessenreiche Sauvignon Blanc duftet nach Holunder, roter Johannisbeere, Stachelbeere, Feigen und Kräutern. Den Namen verdanken die Weine einer Walart, die alljährlich in der sturmgeschützten Walker Bay auftaucht.
Hamilton Russell Chardonnay – 2012 55,00€
Hamilton Russell Vineyards, Walker Bay – Der fraglos beste Chardonnay vom Kap, im Stil eines großen weißen Burgunders. Gelbe Früchte, Eichenholz, rassig, tief und fesselnd. ( Robert Parker 93/100 Pkt. )

Roséwein

Los Vascos Rosé – 2011

21,50€

Colchagua Valley Domaines Barons de Rothschild (Lafite), Chile 90% Cabernet Sauvignon, 10% Syrah. Wie sein weltberühmter roter Bruder wird dieser Wein ausschließlich aus Cabernet Sauvignon gewonnen. Das Ergebnis: Ein frischer, fruchtiger und spritziger Rosé, der mit seiner Finesse rundum überzeugt. Schon optisch anziehend mit einer intensiv leuchtenden Farbe, in der Nase feine Anklänge von Erdbeeren und roten Johannisbeeren.

Prosecco Valoro – 0,75 l 40,50 €
Prosecco Spumante Brut DOC , Venetien, Italien
Crémant de Loire Brut – 0,75 l 43,50 €
Pol Robert Thomas, France
Crémant Leamax- Rosé Brut – 0,75 l 47,50 €
Weingut von Hövel, Luxemburg
Pol Roger Champagner Brut – 0,75 l 70,00 €
Pol Roger Magnum Brut – 1,5 l 160,00 €
Pol Roger Vintage Brut 2002 – 0,75 l 99,00 €
Pommery Brut – 0,75l – Aktion 55,00 €
Pommery Rosé – 0,75l – Aktion 59,00 €
Moët & Chandon Brut Imperial – 0,75l 95,00 €
Moët & Chandon Rosé – 0,75l 120,00 €
Taittinger Comtes de Champagne 290,00 €
Jahrgang 1999 Champagner

Prosecco Valoro – 0,75 l 40,50 €
Prosecco Spumante Brut DOC , Venetien, Italien
Crémant de Loire Brut – 0,75 l 43,50 €
Pol Robert Thomas, France
Crémant Leamax- Rosé Brut – 0,75 l 47,50 €
Weingut von Hövel, Luxemburg
Pol Roger Champagner Brut – 0,75 l 70,00 €
Pol Roger Magnum Brut – 1,5 l 160,00 €
Pol Roger Vintage Brut 2002 – 0,75 l 99,00 €
Pommery Brut – 0,75l – Aktion 55,00 €
Pommery Rosé – 0,75l – Aktion 59,00 €
Moët & Chandon Brut Imperial – 0,75l 95,00 €
Moët & Chandon Rosé – 0,75l 120,00 €
Taittinger Comtes de Champagne 290,00 €
Jahrgang 1999 Champagner

Top